Rostock.
Meine Geschichte

4. Juni – 28. Oktober 2018 im Kröpeliner Tor

800 Jahre Rostock – das sind 800 Jahre voller historischer Ereignisse, die die Stadt bis heute geprägt haben. Doch es sind nicht die politisch wichtigen Eckpunkte, die wirtschaftlich florierenden Unternehmen oder die kulturellen und sozialen Errungenschaften, die im Mittelpunkt dieser Ausstellung stehen. Vielmehr erzählen ganz persönliche Exponate aus dem Privatbesitz von heutigen und ehemaligen Rostockerinnen und Rostockern, wie sich die Stadt „im Kleinen“ über die Zeiten bis heute verändert und entwickelt hat.

Öffnungszeiten Kröpeliner Tor:
täglich 10:00 – 18:00 Uhr

(außer an Feiertagen)

Eintritt für die Ausstellung und die Präsentation des Hörspiels:
3,00 Euro
2,00 Euro mit Ermäßigung
8,00 Euro für Familien

Führungen durch die Ausstellung nur nach Anmeldung telefonisch oder per E-Mail

Preis für das Theaterstück: 
9,00 Euro
6,00 Euro mit Ermäßigung

Preis für den literarischen Spaziergang:
5,00 Euro 

In Kooperation mit der Hanse- und Universitätsstadt Rostock; Amt für Kultur, Denkmalpflege und Museen

Zur Ausstellung gibt es ein umfangreiches Begleitprogramm, welches in Kooperation mit den Projektpartnern der Geschichtswerkstatt stattfindet.

Folgende Veranstaltungen werden präsentiert:

  • Compagnie de Comédie/Bühne 602: Theaterstück „1000 Jahre Rostock in 100 Minuten“ von Christoph Gottschalch
  • Literaturhaus Rostock: Literarische Spaziergänge durch Rostock „Im Raume lesen wir die Zeit“ und „Literaturstadt in allen Belangen“ mit Dr. Wolfgang Gabler und Dr. Sigurd Schmidt
  • LOHRO – Lokalradio Rostock und „Freigeister" Rostock: Hörspiel „Kröpi7“ von Christof Lange