Beitrag Einreichen & Mitmachen »

800 Jahre
800 Objekte

Die Ausstellung zum Stadtjubiläum

Mit Ihren persönlichen Erinnerungsstücken werden wir eine große Ausstellung im Kröpeliner Tor gestalten. Ein halbes Jahr lang werden auf 5 Etagen zahlreiche Exponate zu sehen und zu hören sein, die die Geschichte und Geschichten von Bürger*innen und ihrer Stadt erzählen.

800 Objekte werden die vergangenen 800 Jahre der Ostseemetropole reflektieren. Dabei steht nicht der materielle, sondern der ideelle Wert der Ausstellungsstücke im Vordergrund.

Bis zum 31.12.2017 können Sie Ihr Erinnerungsstück einreichen.

Welche Art von Beiträgen können eingereicht werden?

Textbeiträge: Nicht nur Drucksachen sind gefragt. Auch der Liebesbrief der Urgroßmutter oder der Spickzettel aus der 7. Klasse können in der Ausstellung ihre Leser finden.

Künstlerische Beiträge: Sie haben ein Gemälde, eine Zeichnung oder etwas anderes in flacher Form? Auch wenn er kein wertvolles Stück ist, wird es unser Projekt sehr bereichern.

Filmerische Beiträge: Schon seit 1888 gibt es das bewegte Bild! Haben Sie einen Schatz aus vergangenen Zeiten? Oder vielleicht konnten Sie ein wichtiges Ereignis mit Ihrem Handy einfangen.

Fotografien: Diese Art die Realität festzuhalten existiert sogar noch länger! Zeigen Sie uns Ihr aufregendstes Foto. Teilen Sie eigene Erinnerungen mit uns oder zeigen Sie einzigartige Bilder.

Akustische Beiträge: Sie haben Tonbandmitschnitte oder andere Arten akustische Aufnahmen? Solche Raritäten schlummern oft ungehört in grauen Kisten und bekommen nur selten die Gelegenheit Gehör zu finden.

Gegenstände und Objekte: Hier sind wir gespannt darauf, mit welchen Dingen Sie uns überraschen und die Ausstellung bereichern können – egal ob Kunst oder Banales.

Kreatives: Sie möchten einen Beitrag einreichen, der sonst in keine unserer bereits genannten Kategorien passt? Dann sind wir sehr gespannt und freuen uns auf Kreatives, Außergewöhnliches und Skurriles.

Wie und Wann können Objekte eingereicht werden?

Bis zum 31.12.2017 können Sie Ihre Beiträge über dieses Formular für die Ausstellung vorschlagen. Hier können Sie ihr Objekt und Ihre Geschichte kurz beschreiben und auch ein Foto hochladen. Sie haben zudem die Möglichkeit sich telefonisch oder per Post zu melden.

Annahmezeiten im Projektbüro:
Dienstags von 14:30 – 19:00 Uhr
Freitags 11:00 – 14:30 Uhr

Geschichtswerkstatt Rostock e.V.
Kröpeliner Straße 10 (Eingang Kistenmacherstraße)
18055 Rostock

Projektkoordinatorin
Anne Paschen
anne-p@geschichtswerkstatt-rostock.de

Telefon: 0176–279 220 95

Aktuelle Beiträge

1968

Erinnerungsstück 

Ein Präsent zur 750-Jahr-Feier der Hansestadt Rostock

1940/41

„Zeitgemäßer Haushalt“

Mappe mit Prospekten des Elektricitätswerk der Seestadt Rostock 

1968

Aussteuerhandtuch

Handtuch zur 750-Jahr-Feier von Rostock, mit Initialen bestickt

1969

Fotoalbum vom VEB Wohnungsbaukombinat Rostock

zur Eröffnung
des Hotels Warnow